Tomate – Black Cherry

lat. Solanum lycopersicum

Englisch: Tomato

Starkzehrer

Geschichte

Geschichtliches Wissen um die Kirschtomatensorte Black Cherry besagen, dass es sich um eine alte Sorte aus der USA handelt. Außerdem belegen Kulturelles und Geschichtliches ebenfalls, dass sie eine große Widerstandskraft gegen Pilzbefall besitzt. Diese ertragreiche und wuchsfreudige Pflanze hat runde, 20 – 50 Gramm schwere Früchte. Ihre dunkle Färbung variiert zwischen violett bis dunkles Rotbraun. Die Pflanze wird sehr hoch (zwischen 2 und 2,50 m). Idealerweise platziert man sie entweder an Hauswänden, hohen Terrassenumrandungen oder Zäune. Dadurch ist die Pflanze gestützt und die langen Triebe kann man gut befestigen. Idealerweise hält man die Pflanze durch Ausgeizen auf 3 Triebe begrenzt. 

Ernährung

Nährwerte Pro 100 g
Eiweiß 0,8 g
Fett 0,1 g
Kohlenhydrate 2,8 g
         davon Zucker 2,5 g
Ballaststoffe 1,0 g
Kalorien 15,0 kcal / 63,0 kJ

Gesundheit

Der sehr süße Geschmack von Black Cherry verführt zum Naschen. Diese Tomatensorte mit wenigen Kalorien ist nahrhaft und gesund. Wegen der zahlreichen Vitamine, wie zum Beispiel Vitamin C, B1, B2 und B6, ist diese Frucht eine kleine Vitaminbombe. Zusätzlich verfügt sie über Kalium, Magnesium, Phosphor, Natrium und Eisen als Mineralstoffcocktail. Die Black Cherry hat einen hohen Anteil an Lycopin. Dieser Stoff ist besonders gesund und verringert das Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen. 

Vermehrung

Das Saatgut kann ab März in Aussaatschalen angesät werden. Bei einer Temperatur von 20 °C keimt das Saatgut in 10 bis 14 Tagen. Nach weiteren 5 bis 7 Tagen und mit einer Temperatur zwischen 16 und 24 °C brauchen die kleinen Pflanzen mehr Platz. Ideal ist ein heller Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung (Gewächshaus, Fensterbank). Ab Mitte Mai können die Pflanzen nach draußen. Vorzugsweise nach den Eisheiligen, da die Pflanze keinen Frost verträgt. Jetzt sollten sie regelmäßig gedüngt werden. Entweder Flüssigdünger bei Pflanzenkübeln oder der Standort im Garten muss vorher aufgelockert und gedüngt werden. 

Klima

Für die Black Cherry gelten die Informationen der Haltungsbedingungen aller Tomaten. Ein heller und geschützter Standort ohne grelle Sonneneinstrahlung mit Schutz gegen Witterungseinflüsse (Folie, Gewächshaus) sind kulturelles Wissen für den erfolgreichen Anbau. 

Ernte

Reif für die Ernte ist die Frucht bei Erreichung ihrer dunklen Färbung und der festen Schale. An einer Rispe wachsen 10 bis 12 dieser kleinen runden Kirschtomaten, die nacheinander reifen. Laut Informationen sollte vorsichtig gepflückt werden, da die Fruchtschale aufplatzen kann. Die Black Cherry ist kältetolerant und kann teilweise bis Oktober geerntet werden.

X